Die heiligen Sakramente

Die Sakramente (lat.: sacramentum = das Geweihte) sind Zeichen, die eine innere Gnade bewirken. Sie sind von Gott eingesetzt u. werden von der Kirche gespendet. Nach der katholischen Glaubenslehre gibt es 7 Sakramente:

1. Die Taufe                     Aufnahme in die christliche Gemeinschaft
2. Die Eucharistie (Kommunion)
3. Die Firmung

4. Die Buße                      Sakramente der Heilung
5. Die Krankensalbung

6. Die Priesterweihe         Dienst für die Gemeinschaft
7. Die Ehe

Dazu kommen die Dienste der Kirche wie Krankenkommunion und Beerdigung, die als Sonderformen der Eucharistie betrachtet werden können.
Im Folgenden können Sie die Bedeutung der einzelnen Sakramente nachlesen und einen Leitfaden, auf dem Weg ein Sakrament zu erlangen, finden.

Das Pfarramt Parkstein/Kirchendemenreuth steht Ihnen für Fragen und persönliche Informationen sehr gerne zur Verfügung.